Hundesport & Beschäftigung

Dancing Circle Dogs – Longieren in Kombination mit Dogdance

Bei DCD kombinieren wir zwei tolle Sportarten miteinander: Dogdance und Longieren. Spaß ist dabei inklusive! Dein Hund lernt Tricks, Bewegungen und Positionen aus dem Dogdance in den Longierkreis zu integrieren. Dein Vierbeiner wird stark werden bei Aktionen auf Distanz. Du wirst ihm lernen Führfiguren am Kreis zu laufen. Anders als beim klassischen Longieren (was dennoch die Grundlage für DCD bildet), lernt dein Hund durch Wortsignale von dir geführt zu werden, ohne sich durch deine tänzerischen Bewegungen irritieren zu lassen. Dein Hund wird lernen dir am Kreisrand entgegen, an dir vorbei und voraus zu laufen.

Natürlich spielt bei Dancing Circle Dogs genau wie bei Dogdance Musik eine große Rolle. Deine Fellnase lernt passend zur Musik zu traben, galoppieren oder Schritt zu laufen. Dein vierbeiniger Freund wird - bei Dancing Circle Dogs - also sowohl geistig, als auch körperlich optimal ausgelastet. Sobald dein Hund das „klassiche Longieren“ beherrscht, kannst du mit den Übungen zu DCD beginnen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Begleiteter DCD Monatskurs

DCD- Monatskurs mit Aufgaben zum aktuellen Thema und monatlicher Bewertung oder Baustellentraining.

Ich begleite dich von Anfang an bis zu deiner ersten eigenen Choreographie

1

Schritt 1 - Wähle das passende Paket

Voraussetzung um mit deinem Hund für DCD zu trainieren, sind Kenntnisse im klassischen Longieren. Dein Hund sollte bereits gelernt haben, am Kreisrand zu bleiben, dort aktiv zu sein und nur auf deine Aufforderung in das Kreisinnere zu kommen.

Es gibt zwei Möglichkeiten. Erstens der DCD Komplettkurs. Dieser Kurs führt dich durch alle 12 Module. So baust du dein DCD-Training von Beginn an richtig auf. Bis hin zu deiner ersten eigenen Choreographie. Und das in 12 Monaten! 

Du bist kein Anfänger mehr und kennst die Grundlagen von DCD schon? Dann ist unser Kurs für Fortgeschrittene deine richtige Wahl. Dieser Kurs beginnt bei Modul 6 und führ dich auch zu deiner ersten eigenen Choreographie. 

Du kannst natürlich auch die Kurse ohne Begleitung durch mich buchen. Dann geht der Kurs nur bis Lektion 11, da die Erstellung einer Choreographie einen begleiteten Kurs voraussetzt.

2

Schritt 2 - Beginne mit dem Training

Nachdem du den Kurs gekauft hast, kannst du sofort mit dem Training beginnen. Arbeite die Module Schritt für Schritt durch.

Es ist wichtig, dass du in kleinen Schritten voran gehst. Ihr beide müsst lernen! Wenn du zu schnell voran gehst, werden viele Dinge nicht richtig klappen. Ich will nicht, dass du frustriert bist! Denke auch daran, das die Lektionen aufeinander aufbauen. Oft ist eine vorhergehende Lektion Basis für die nachfolgenden Lektionen!

3

Schritt 3 - Bearbeite deine Aufgaben

Wenn du die Lektion durchgearbeitet hast, kannst du mit den Aufgaben beginnen. Die Aufgaben sollen dir Ideen zum Training aber auch Ziele geben. Du kannst natürlich die Aufgaben auch variieren. Hauptsache ihr habt Spaß dabei! Die Aufgaben bekommt ihr automatisch in der Mitte des Monats per Mail. Diese Aufgaben sind auch Grundlage für die Videobewertung. 

4

Schritt 4 - Bewertung und Baustellentraining

Am Ende des Monats werden deine Aufgaben von Mica bewertet. Du bekommst wertvolle Tipps und wenn notwendig weitere Aufgaben. Dazu musst du dich bei der Arbeit an deinen Aufgaben filmen lassen. Diesen Film lädst du dann in deine "Threema-Gruppe" hoch. Eine genaue Anleitung erhältst du nach Buchung eines begleiteten Pakets per Mail.

5

Schritt 5 - Der Kurs geht weiter

Du kannst nun mit dem neuen Modul beginnen. Natürlich solltest du immer wieder auch Dinge trainieren, die dein Hund in den anderen Modulen bereits gelernt hat! Getreu dem Grundsatz, vom Bekannten zum Unbekannten. Wir wollen die Motivation von deinem Hund und natürlich von DIR immer auf einem hohen Niveau halten! Dazu ist es wichtig immer wieder den Blick darauf zu richten, was dein Hund bereits gelernt hat. Wir neigen oft dazu, nur das zu sehen, was wir noch nicht erreicht haben!

6

Schritt 6 - Das Ziel

Mein Ziel ist es natürlich, daß du am Ende des Jahres eine eigene DCD-Choreograpie zeigen kannst! Dazu erstelle ich dir eine passende Choreographie für dich und deinen Hund. Voraussetzung dafür ist die Buchung eines begleiteten Kurses. Das stellt sicher, dass du die notwendigen Grundlagen für eine Choreographie erlernt hast, und ich dich und deinen Hund durch die Bewertungen kenne.


Los geht's! Wähle deinen Kurs und lege sofort los!

DCD KOMPLETTKURS

Der Komplettkurs ohne Begleitung

EUR

165.-

  • Module (1 - 11)
  • Die Kursdokumentation für Module 1 - 11
  • Ohne Aufgaben
  • Ohne Choreographie
  • Ohne Kursbegleitung
  • Vorkenntnisse für diesen Kurs: Das klassische Longieren
DCD KURS FÜR FORTGESCHRITTENE BEGLEITET

Der DCD-Kurs für Fortgeschrittene mit Begleitung durch Mica Köppel

EUR

159.-

  • Module 6 - 12
  • Die Kursdokumentation für Module 6 - 12
  • Pro Monat eine Aufgabe zum Thema
  • Monatliche Bewertung deines Videos (max. 5 Minuten) zum Themai
  • Deine eigene Choreographie in Modul 12
  • Vorkenntnisse für diesen Kurs: Die Themen bis Modul 5
DCD KURS FÜR FORTGESCHRITTENE

DCD-Kurs für Fortgeschrittene

EUR

99.-

  • Module 6 - 11
  • Die Kursdokumentation für Module 6 - 11
  • Ohne Aufgaben
  • Ohne Choreographie
  • Ohne Kursbegleitung
  • Vorkenntnisse für diesen Kurs: Die Themen bis Modul 5

Auf welchen Endgeräten laufen die Videos?

Die Videos funktionieren auf PC, Tablet und Handy.

Kann ich die Videos auch herunterladen?

Leider nein! Wir müssen das leider so machen, um unberechtigte Kopien zu vermeiden. Aber du kannst ja dein Handy oder Tablet zum Training mitnehmen!

Kann ich die Kursdokumentation herunterladen und ausdrucken?

Ja natürlich. Dann hast du alle wichtigen Punkte nochmals schriftlich. Das ist für die Unterlagen der Trainerausbildung besonders wichtig!

Wann bekomme ich die Aufgaben zum Thema?

Die Aufgaben werden dir automatisch monatlich gemailt.

Bekomme ich die Schulungsvideos monatlich freigeschaltet?

Nein. Wenn du den Kurs gebucht hast, werden dir automatisch die Lektionen freigeschaltet.

Gibt es die Kurse auch in englischer Sprache?

Das ist geplant! Zuerst wollen wir aber alle Kurse in deutsch veröffentlichen.

Gibt es die Kurse auch in englischer Sprache?

Das ist geplant! Zuerst wollen wir aber alle Kurse in deutsch veröffentlichen.

Kann ich auch mal eine Pause im Kurs machen?

Du kannst die Geschwindigkeit einteilen, wie du willst. Du bekommst zwar monatlich automatisch die neuen Aufgaben zugeschickt, kannst aber selbst entscheiden wann du sie bewerten lassen willst.
Ziel ist es aber, den Kurs in einem Jahr abzuschließen.

Können meine Videos auch andere sehen?

Nein, natürlich nicht. Die Videos sieht nur Mica. Auch werden die Videos nach der Bewertung sofort gelöscht.