Trainerausbildung
Video/Text

DCD-Trainerausbildung

4 Kapitel 19 Lektionen Trainerausbildung

Kursbeschreibung

Die Theorieunterlagen und die einzelne Schulungsvideos sind Bestandteil der DCD-Trainer Ausbildung.
In den Schulungsunterlagen wird an den passenden Stellen auf das Schulungsvideo verwiesen.

Übersicht

NUR FÜR KURSTEILNEHMER

Die Theorieunterlagen 1 Lektion

NUR FÜR KURSTEILNEHMER

Lehrvideos zum Klassisches Longieren 7 Lektionen

Wie baue ich den Kreis auf?

Bevor du startest musst du wissen, wie du den Kreis formatieren sollst. Was du dafür brauchst, und worauf du achten musst, erfährst du in diesem Modul.

Wie führe ich meinen Hund richtig?

Mit deinem Körper zeigst du deinem Hund zu Beginn, was er machen soll. Welche Körperteile dabei für deine Fellnase wichtig sind und wie du diese gezielt einsetzen kannst um deinen Hund am Kreis zu führen, erkläre ich dir in diesem Modul.

Wie belohne ich meinen Hund?

Damit dein Hund immer ein Feedback bekommt, wenn er etwas richtig macht, musst du ihn immer entsprechend an der richtigen Stelle belohnen. Wie du belohnst, und was du dabei beachten solltest, erkläre ich dir in diesem Modul.

Wie korrigiere ich meinen Hund?

Mit Sicherheit wird dein Vierbeiner auch Fehler machen. Dabei ist es wichtig, dass du ihn entsprechend richtig korrigierst. Korrektur dient auch viel dem Verständnis, damit dein Hund es richtig machen kann. Dabei werde ich dir in diesem Modul helfen.

Übungen am kleinen Kreis?

Normalerweis ist es sehr gut, wenn du an einem möglichst großen Longierkreis trainierst. Dann kann dein Hund sich auch körperlich sehr gut auslasten und die einseitige Belastung ist dabei sehr gering. Allerdings gibt es einige Übung, bei deren Aufbau es für den Hund leichter verständlich ist, wenn du an einem kleinen Kreis trainierst. Diese Übungen zeige ich dir in diesem Modul.

Der Richtungswechsel

Auf dein Wortsignal hin soll dein Hund später zügig seine Laufrichtung wechseln. Anfangs musst du ihn dabei natürlich führen. Später soll er jedoch dafür nur noch ein Wortsignal benötigen. In diesem Modul zeige ich dir, wie du das deiner Fellnase beibringen kannst.

Verleitungsübungen

Verleitungs-Übungen sind Übungen die deinen Hund verleiten in das Kreisinnere zu kommen. Es sind also Übungen zur Trieb-Kontrolle. Dadurch wirst du deinem Vierbeiner nochmals deutlich machen, dass es zwei Bereiche gibt und er anfangs unbedingt außen bleiben muss. Wie diese Übungen aufgebaut werden können, zeige ich dir in diesem Modul.

NUR FÜR KURSTEILNEHMER

Lehrvideos DCD-Grundlagen 5 Lektionen

Einführung und Wurfbelohnung

Was ist DCD? Die Wurfbelohnung - Belohnung und Begeisterung für deinen Hund.

Außen Führen

Jetzt lernst du, den Hund außerhalb des Kreises zu führen.
Dieses Modul solltest du erst beginnen, wenn dein Hund sich problemlos von der Kreismitte aus führen lässt.

Betonierte Füße

Die Übung "betonierte Füße" ist die erste Übung, bei der dein Hund lernt, nicht mehr auf deine Körpersprache zu achten. Er soll vielmehr nur auf dein Wortsignal achten.

Hinterher laufen

Wenn du deinem Hund hinterher läufst, ist es gar nicht so einfach, dass er sich
nicht zur dir umdreht und zu dir zurück kommt.

Führfiguren

Viele Hundebesitzer denken, dass beim Longieren der Hund nur im Kreis läuft.
Das freut mich dann immer, wenn ich diejenigen eines Besseren belehren kann.

NUR FÜR KURSTEILNEHMER

Lehrvideos DCD für Fortgeschrittene 6 Lektionen

Führhilfen abbauen

Es geht darum, dass du dich absolut frei bewegen kannst (in unseren Sportarten
DD, DCD und JAD-Dogs natürlich tänzerisch), ohne dass sich dein Hund
durch deine Bewegungen irritieren lässt.

Gangarten

Nicht jeder Hund galoppiert gerne. Genauso wenig wie mancher Vierbeiner
beim Sport nicht gerne trabt. Das ist von Hund zu Hund verschieden.
Dein Hund lernt die Gangarten.

Musikalische Interpretation

Genau wie bei Dogdance, sollst du auch bei DCD die Musik, die du für euch ausgewählt
hast, tänzerisch interpretieren.

Das Kreuzen

Das Kreuzen ist mit eine der schwierigsten Übungen bei Dancing Circle Dogs.
Es geht darum, dass du deinem Hund am Kreisrand entgegen läufst - und er an
dir außen vorbei weiterläuft, ohne bei dir anzuhalten.

Den Kreis abbauen

Du lernst deinem Hund auch ohne Begrenzung (Stangen) zu longieren.

Der Aufbau einer Choreographie

Bei Dancing Circle Dogs geht es darum, dass du – zusammen mit deinem
Vierbeiner – zu der von dir ausgewählten Musik – eine schöne Choreographie
erstellst.
Alles was du mit deiner Fellnase zu Musik machst, macht nicht nur dir gleich
viel mehr Spaß, sondern beschwingt auch deinen Hund.

Pen